• Stellenausschreibung Finanzmanager*in


    Der gemeinnützige Verein Aufbruch am Arrenberg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für das Finanzmanagement im Klimaquartier Arrenberg. Die Stelle ist befristet auf 24 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 20 Wochenstunden.

    Wir sind:

    Eine bürgerschaftliche Quartiersinitiative, die urbane Entwicklungen vorantreibt. Der Verein Aufbruch am Arrenberg beteiligt sich aktiv an Forschungsprojekten zu nachhaltigem gesellschaftlichem Leben. Die Stärkung nachbarschaftlichen Handelns und eine Förderung des Demokratiebewusstseins gehören dabei ebenso zu unserem Wirkungsfeld, wie die aktive Unterstützung von Mobilitäts-, Ernährungs- und Energiewende.


    Ihre Aufgabenbeschreibung:

    • Erstellung von Kalkulationen und Entscheidungsgrundlagen für die Projekte des Vereins
    • Dokumentation, Mittelabrufe und Kostenabwicklungen mit Fördermittelgebern
    • Mitwirkung bei der Beantragung von Fördermitteln und der Erstellung neuer Geschäftsmodelle
    • Finanzstrategische Analyse bei Projektentwicklung
    • Entwicklung von Finanz- und Businessplänen gemeinsam mit dem Team
    • Erstellung und Abwicklung von Ausschreibungen, sowie administrative Aufgaben



    Wir erwarten/Sie sind:

    • Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenbereich, speziell in der Abwicklung von Förderprojekten mit Projektträgern wie dem PTJ, ETN oder DLR
    • analytisches und strategisches Denken, sowie eine organisierte und strukturierte Arbeitsweise
    • Idealerweise Erfahrung in Projektarbeit
    • Zuverlässig, teamorientiert, engagiert, gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
    • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendterminen
    • Idealerweise Bezug zum Quartier Arrenberg
    • Sehr guten Umgang mit allen Office-Anwendungen



    Wir bieten:

    • Die Vision vom Leben im ersten klimaneutralen Stadtviertel, voller Innovation, Kreativität und Gemeinschaft
    • Eine interessante, abwechslungsreiche und agile Projektarbeit in einem multiprofessionellen Team
    • Zugang zu einem breiten Netzwerk von Partnern aus Wissenschaft, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Unternehmen
    • regelmäßige Teamsitzungen und Betreuung durch den Vorstand
    • Freiraum für die Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen
    • familienfreundliche Strukturen durch flexible Arbeits- und Urlaubszeiten



    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als PDF und unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.03.2019 per E-Mail an: info@aufbruch-am-arrenberg.de

    Etwaige Rückfragen richten Sie bitte ebenfalls an die oben genannte Mailadresse.

    pdf-Download

     

  • Stellenausschreibung Quartiersmanager*in


    Der gemeinnützige Verein Aufbruch am Arrenberg e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für das Quartiersmanagement im Klimaquartier Arrenberg. Die Stelle ist befristet auf 24 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 30 Wochenstunden.

    Wir sind:

    Eine bürgerschaftliche Quartiersinitiative, die urbane Entwicklungen vorantreibt. Der Verein Aufbruch am Arrenberg beteiligt sich aktiv an Forschungsprojekten zu nachhaltigem gesellschaftlichem Leben. Die Stärkung nachbarschaftlichen Handelns und eine Förderung des Demokratiebewusstseins gehören dabei ebenso zu unserem Wirkungsfeld, wie die aktive Unterstützung von Mobilitäts-, Ernährungs- und Energiewende.



    Ihre Aufgabenbeschreibung:

    • Aktivierung und Beteiligung der Stadtteilbewohner*innen
    • Förderung und Unterstützung von Kooperationen im Quartier (u.a. mit den Bildungseinrichtungen)
    • Koordination der Mitarbeitenden im Stadtteilbüro
    • Erstellung und Umsetzung einer Strategie zum Community Building und Community Organizing / Unterstützung des Kommunikationsteams bei der Öffentlichkeitsarbeit
    • Zusammenarbeit mit Akteuren aus Politik und Verwaltung
    • interkulturelle Netzwerkarbeit
    • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
    • Erstellung von Dokumentationen und Mitwirkung bei der Beantragung von Fördermitteln und administrative Aufgaben



    Wir erwarten/Sie sind:

    • Studium der Sozial- oder Kulturpädagogik / Stadtplanung oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung im Bereich Stadtteilarbeit oder Community Management
    • Kenntnisse über Projektentwicklung und -abrechnung
    • Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • kooperativ, kreativ, gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten, teamorientiert, interkulturelle und intersoziale Kompetenz
    • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendterminen
    • Idealerweise Bezug zum Quartier Arrenberg
    • Guter und sicherer Umgang mit Office- und Social-Media-Anwendungen



    Wir bieten:

    • Die Vision vom Leben im ersten klimaneutralen Stadtviertel, voller Innovation, Kreativität und Gemeinschaft
    • Eine interessante, abwechslungsreiche und agile Projektarbeit in einem multiprofessionellen Team
    • Zugang zu einem breiten Netzwerk von Partnern aus Wissenschaft, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Unternehmen
    • regelmäßige Teamsitzungen und Betreuung durch den Vorstand
    • Freiraum für die Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen
    • familienfreundliche Strukturen durch flexible Arbeits- und Urlaubszeiten



    Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als PDF und unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.03.2019 per E-Mail an: info@aufbruch-am-arrenberg.de

    Etwaige Rückfragen richten Sie bitte ebenfalls an die oben genannte Mailadresse.

    pdf-Download