• INFO:

    Restaurant-Day im Web: restaurantday.org


  • Der nächste Restaurant-Day findet am SA / 18. November 2017 statt –

    Voranmeldung bitte unter info@aufbruch-am-arrenberg.de

     

  • What a difference a day makes!
    7. Restaurant Day // 20. Mai 2017


    Die vielen Gäste, die mit Restaurant-Plänen bewaffnet über den Arrenberg pilgerten, waren fasziniert vom Ideenreichtum der angebotenen Speisen und von der tollen Atmosphäre: „Es war überall sehr lecker und ich hatte richtig viel Spaß“, berichtet Gunnar Bäldle, der alle 15 Arrenberger Locations besucht hat.

    Auch Pascal Biesenbach freut sich über die angebotene Vielfalt: „Ob vom Profikoch oder mit Blick ins Tal, ob französisch vegan oder mit drehenden Schallplatten – es war ein köstliches Zusammenrücken von Fremden und Freunden“. Das gemeinsame Schmausen und Klönen ging bis in die späte Nacht, wo es bei „Loops & Soups“ in der Löf der alten Färberei in der Gutenbergstraße seinen fröhlichen Ausklang fand: „Der perfekte Abschluss eines wunderbaren Restaurant Day ... der Arrenberg rockt!“

    Genau wie die der 1. Restaurant Day 2015 am Arrenberg wurde auch die Cronenberger Premiere von zahlreichen Nachbarn angenommen: „Bei uns war „die Hölle los“. Zum Teil standen die Gäste so dicht gepackt in Flur, Küche, Wohnzimmer, dass wir außen ums Haus gegangen sind, um an die andere Seite der Gästeschar zu gelangen“, berichten Sigrid und Michael Dembski. Ebenso Familie Lehner: „Zum Glück haben uns Freunde geholfen, sonst hätten wir den Ansturm gar nicht geschafft.“ Und sogar im entlegenen Sudberg erfreute man sich an mehr Gästen als erwartet: „Wir mussten noch einen weiteren Tisch und Stühle in den Garten schleppen.“ Aber auch qualitativ waren die Gastgeber begeistert: „Mindestens 50 supernette Menschen kennengelernt und tolle inspirierende Gespräche geführt“, „Gut unterhalten und dabei einige, die wir vorher nur vom Sehen oder gar nicht kannten, näher kennengelernt“, lauten die O-Töne der Restaurantbetreiber, von denen sich keiner zu viel zugemutet hatte.

    Fazit: Der 7. Restaurant Day war wieder ein toller Erfolg – Menschen sind zusammengerückt, Stadtviertel haben sich verbunden. Dafür ein Riesen-Dankeschön an alle Beteiligen – ihr Einsatz hat sich gelohnt! Wir haben schon Appetit aufs nächste Mal!

  • 6. Restaurant-Day // 19. November 2016


    Nicht nur das Cosplay-Café begeisterte die Besucher am Arrenberg, sondern auch alle anderen Restaurants melden gute Laune, begeisterte Besucher und freuen sich auf den nächsten Restaurant-Day im Frühjahr 2017.

    www.wz.de/lokales/wuppertal/stadtteile/elberfeld-mitte-west/restaurant-day-manga-figuren-servieren-koestlichkeiten-1.2320148

  • 4. Restaurant Day am Arrenberg // 21. Februar 2016


    Zum vierten Mal laden Arrenbergerinnen und Arrenberger ihre Freunde, Nachbarn und Besucher zum Restaurant Day ein. Am 21. Februar öffnen sich wieder Wohnküchen, WG-Flure, Garagen oder Geschäftslokale für die Besucher und verwandeln sich für einige Stunden in ein Café oder Restaurant. Auch für den nächsten Restaurant Day am 21.05.2016 gilt: Jeder Arrenberger kann teilnehmen und Gastgeber für einen Tag werden – macht mit!

    Beim 4. Restaurant-Day haben die acht Pop-Up-Restaurants erneut mit ihren Kochkünsten überzeugt. Trotz schlechten Wetters haben wieder sehr viele Gäste – auch von außerhalb – den Restaurant-Day in vollen Zügen genossen. Da zeitweise die Restaurants aus allen Nähten platzten, nahmen die Besucher sogar Wartezeiten in Kauf. Auch der WDR (Lokalzeit Bergisch Land) hat uns besucht.

    Fotos: Gisela Mann von Weiß und Frederick Mann