• Impressionen vom 8. Restaurant Day


    Zum mittlerweile achten Restaurant Day gab es wieder einmal ein buntes Angebot von Nachbarschafts-Restaurants am Arrenberg. Die ersten Besucher fanden sich schon ab 9 Uhr zum reichhaltigen Frühstück bei der Firmengruppe Küpper in der ehemaligen Desinfektionsanstalt ein, andere begannen ihren Rundgang mit arabischem Kaffee bei Mahmoud Wodayhi auf dem Martin-Niemöller-Platz. ->

    Mittags wurden Salat-Variationen im Glasatelier bei Sylvia Kopka und andernorts Russische Küche, Reibe- und Pfannekuchen angeboten. Die Wege kreuzten sich im neuen Vereinsbüro des „Aufbruch am Arrenberg“ in der Fröbelstraße, wo wenige Tage zuvor die neuen Fenster eingesetzt wurden. Hier gab es zum Mittagsbüffet in der „Baustellen-Galerie“ jede Menge Infos rund um die aktuellen Themen des Vereins. Nachmittags ging das Angebot von Cocktails im Zaubertheater Wiepen über Waffeln im Cosplay-Café des ehemaligen Bayer Atriums bis zu Crepes in Pepper’s Café. Herzhafte Kost wurde gegen Abend bei Profikoch Dirk Breidenbruch angeboten, andere Besucher zog es zur Schlachparty in die Räumlichkeiten der alten Metzgerei am Viehhof, zur „kleinen Geschichte des Butterbrotes“ bei Frank & Malte oder zu Indischem Fingerfood ins Vierwändewerk. Abgerundet wurde der Tag schließlich traditionell mit heißer Suppe und kühlem Astra bei den kochenden Deejays Pank & Frei.

    Schön war’s! Danke an alle Beteiligten und die vielen Besucher und auf ein Wiedersehen beim Restaurant Day im neuen Jahr.

     

  • Bücherschrank


    Ab sofort steht auf dem Außengelände der Simonsstr. 32-36 neben dem Cafe Simonz ein Bücherschrank für alle Leseratten zu Verfügung.

    Hier können Bücher gespendet und natürlich auch entnommen werden – schmökern können Sie direkt vor Ort auf den neuen Bänken!
     
    Foto: Silke Frischemeier

  • Freie Radikale


    „Freie Radikale“ heißt die Stahlskulptur von Wolfgang Meyburg, die ihren Weg von der Promenade in Travemünde an den Arrenberg gefunden hat. Die Kraft des Windes haucht dem Kunstwerk nicht nur Leben ein, sondern schafft die Symbiose in der Überwindung der Gegensätze hin zu einer meditativen Leichtigkeit.

    Sie steht jetzt auf dem Außengelände der Simonsstr. 32-36 neben dem Cafe Simonz.

    Foto: Silke Frischemeier

    zum Video

    Info Wolfgang Meyburg

  • 27mal gut essen bei Nachbarn –
    Restaurant Day am Arrenberg und in Cronenberg


    An 27 verschiedenen Orten in Wuppertal öffnen am Samstag Nachbarschafts-Restaurants und Cafés. Für ein paar Stunden treffen sich Nachbarn, Freunde und Neugierige in Wohnzimmern, Garagen, Hinterhöfen oder WG-Zimmern und genießen die kulinarische Vielfalt beim Restaurant Day.  weiterlesen ->

    Das Angebot ist reichhaltig: Es gibt unter anderem Labskaus für Anfänger, Abendbrot im Abendrot, Reibekuchen, Frühstück, russische Spezialitäten, Barbecue oder britische Tea-time.

    Der Restaurant Day ist keine kommerzielle Veranstaltung. In einigen Restaurants gibt es feste Preise auf einer Menükarte, bei anderen geben die Gäste, was sie für richtig halten oder sie spenden für einen guten Zweck.

    Das genaue Programm des Restaurant Day in Wuppertal mit Öffnungszeiten, Orten und angebotenen Speisen gibt es im auf Flyern, die in den Nachbarschafts-Restaurants ausliegen.


    DIE RESTAURANTS AM ARRENBERG


    01
    Präsentierteller im Glasatelier
    -> Masurenstraße 6 | 12 - 15 Uhr
    Sylvia Kopka serviert Salat-Variationen nicht nur mit Glasnudeln.
    Dazu selbst gebackenes Brot.


    02
    Baustellen-Galerie
    -> Fröbelstr. 1 | 13 - 16 Uhr | Aufbruch am Arrenberg
    Allerlei Häppchen, food for thought und strampelnde Smoothies dürfen in charmantem Ambiente genossen und begossen werden
    -> barrierefreier Zugang!


    03
    Waffeln geküsst von Süßem
    -> Simonsstr. 80 | 14 - 18 Uhr
    In den original-Umkleidekabinen des Bayer Atriums öffnen wir wieder unser Cosplay Café. Im Angebot sind diesmal süße Waffeln, die ihr mit ausgesuchtem Belag nach eurem Geschmack verfeinert.
    Wir sind ein Team von jungen Menschen, die mit euch ihre Liebe zum Rollenspiel teilen wollen und werden euch die bestellten Waffeln und Getränke im Kostüm unseres Lieblingscharakters kredenzen. Für Gäste, die uns auch im Cosplay beehren, halten wir Free Hugs bereit!
    Wir freuen uns auf Euren Besuch!!
    Marc Cedrik & Hans-Georg Walter


    04
    Loops & Soups
    -> Gutenbergstr. 12 | ab 19 Uhr | Iris Panknin & Marius Freitag
    Die überdachte Löw der alten Färberei ist wieder Schauplatz für die kochenden Deejays Pank & Frei (Iris Panknin & Marius Freitag), die neben heißer Suppe auch coole Musik auf dem (Platten-) teller servieren. Dazu gibt’s Softdrinks und kühles Astra aus der Flasche. Eat That Beat!
    -> barrierefreier Zugang!


    05
    Unser Kahwa
    -> Martin-Niemöller-Platz | 10 - 20 Uhr
    Original arabischer Kaffe (+ mehr), geröstet mit Wehmut, gemahlen mit Hingabe, gekocht – zwei Tage lang –mit Leidenschaft. Mahmoud Wodayhi teilt in seinem arabischen Café für einen Tag den Flair seiner Heimat. Kommt, seht, riecht, schmeckt und genießt!
    -> barrierefreier Zugang!


    06
    Russische Küche
    -> Riemenstr. 23 | 12 - 20 Uhr
    Pelmeni (Teigtaschen mit Fleischfüllung),
    Pirozhki (fritierte Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen),
    Plov (Reispfanne)
    sowie heisse und kalte Getränke werden serviert von der Mädels WG


    07
    Kai‘s Reibekuchen Special
    -> Schwarzer Weg 3 | 16 - 19 Uhr | Finest Bursali Catering
    to-go und to-stay – draußen und drinnen. Am Schwarzen Weg 3 / Ecke Viehofstr. steht Chefkoch Kai an der Pfanne. Auf den Tisch kommen frische Reibekuchen in verschiedenen Variationen – deftig, orientalisch und klassisch. Mit Lachs, mit Chutney und mit Apfelmus.
    Dazu im Angebot: kühle Erfrischungen und heißer Glühwein.


    08
    „Vintage“-Küche alter Schule
    -> Gutenbergstr. 19 | 18- 22 Uhr
    Profikoch Dirk Breidenbruch serviert spätherbstliche Küchen von Zwiebel, Steinpilz, Federvieh, Kohl, Schokolade und Bine! Dazu gibt es ausgesuchte Rot- und Weißweine aus dem Weinladen „Est Est Est“


    09
    Schlachtparty
    -> Viehhofstr. 113 | ab 18 Uhr
    Inspiriert durch die Räumlichkeiten der alten Räucherei/Metzgerei kommen verschiedene Wurstspezialitäten aufs Brot, beim probieren der beiden vegetarischen Quiches kommen auch Tierliebhaber auf ihre Kosten. Maripa Wohnen hat zudem an diesem Abend Kollegen aus der Modewelt zu Gast.


    10
    Abendbrot im Abendrot
    -> Senefelderstr. 11 | 17 - 21 Uhr | Frank & Malte
    eine kleine Geschichte des Butterbrotes wird das Motto des Abends sein. Verschiedenste Butterbrote werden begleitet von Weinen von Il Baril.


    11
    Pepper‘s Café
    -> Viehhofstr. 125, 2. Etage | 15 - 18 Uhr
    Katharina Krämer und ihr Roboter Pepper laden ein zu Crepes und Kaffee


    12
    vierwändewerk
    -> Friedrich-Ebert-Str. 141 | 16 - 22 Uhr | Küchen Sisting
    Indisches Fingerfood
    Original griechisch gefüllte Paprika mit Zaziki
    Erbsensuppe mit frischem Brot
    -> barrierefreier Zugang!


    13
    Zaubertheater Wiepen
    -> Güterstr. 20 | 12 - 17 Uhr
    Jan Philip Wiepen serviert magische Cocktails, dazu wird es alle 30 Minuten eine kleine Zaubershow geben (ca. 10-15 Min.). Lasst euch überraschen!


    14
    Firmengruppe Küpper
    -> Simonsstr. 7, im Pavillon der ehem. Desinfektionsanstalt | 9 - 12 Uhr
    Frühstück bei der Firmengruppe Küpper
    -> barrierefreier Zugang!


    und – zu guter Letzt – im allerletzten Moment noch dazugekommen:
    Vorweihnachtliche Stimmung in der Benzstraße bei Calvin und Felix
    -> Innenhof Benzstraße 17 | 14 - 18 Uhr (bei Erfolg auch länger)
    Es ist nie zu früh sich auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen. Das geht am besten bei einer heißen Tasse Glühwein in Verbindung mit einem unserer spektakulären Pfannekuchenkreationen. Kommt vorbei, lasst euch von der vorweihnachtlichen Atmosphäre anstecken und entdeckt die süße und herzhafte Vielfalt von Pfannekuchen (auch vegan).




    DIE RESTAURANTS IN CRONENBERG


    01
    Heftig deftig
    -> Teschensudberg 48 | 17 - 20 Uhr | Sarah & Thomas Gladis und Eva Fink
    Bei Omas Grünkohl mit Pinkel oder Linsensuppe mit Wurst hat man die Qual der Wahl. Dazu z.B. ein leckeres Bier und zum Schluss ein Körnchen. Was will man mehr? Da alles überdacht aber draußen stattfi nden wird, sollte ggf. warme Kleidung nicht fehlen.


    02
    Friends serve foods of Europe
    -> Ringstr. 33 | 13 - 18 Uhr | bei Familie Wagner
    Betty, Evelyn, Lesley, Bobby, Ralli und Olli bieten schottische Vorspeise, italienische Pasta, deutschen Nachtisch und Irish Coffee als Absacker


    03
    Warmer Bauch und gute Abwehrkräfte!
    -> Zum Tal 28 | 18 - 22 Uhr | Markus und Jennifer Cox
    Zwiebelkuchenvarianten, mal so mal so - dazu wahlweise Wasser Weißwein oder Weizenbier


    04
    Exit from Brexit
    -> Hütter Buschstr. 12 | ab 18 Uhr
    zu einem englisch-irischen Abend am Hütter Busch laden Sigrid und Michael Dembski ein - mit passendem Essen, englischem Cider und selbstgemachter Musik


    05
    Nichts für Suppenkasper!
    -> Friedensstr. 3 | ab 18 Uhr | Marianne Taube
    Die 3M‘s kochen vegetarische Suppen für euch und freuen sich auf Besuch


    06
    Bring Your Own Food - BarBQ
    -> Hensges Neuhaus 30A | 17 - 23 Uhr | Kirsten und Rainer Becker
    An mehreren BBQ‘s, die auch wunderbar heizen (Smoker, BarBQ, Beefer), kochen wir gemeinsam SOULFOOD. Bringt gerne mit, was Ihr essen wollt - Fleisch, Fisch, Gefl ügel, Kräuter, Veggies, Fruits - alles, was Hitze von unten oder oben braucht, damit es schmeckt. Wein, Bier, Softdrinks gibt es zum Selbstkostenpreis. Dips, Saucen, Brot und diverse Fingerfoods stehen zusätzlich bereit


    07
    Labskaus für Anfänger
    -> Kuchhauser Höhe 9 1| 2 - 15 Uhr | Familie Jentzen
    Labskaus? So mancher rümpft die Nase ob dieser norddeutschen Spezialität - hat sie dabei aber
    noch nie probiert. Hier ist jetzt die Gelegenheit. Und zum norddeutsch-süßen Abschluss Fliederbeersuppe mit Grießklößchen (Holunderbeere)


    08
    Nettes Café am Nettenberg
    -> Nettenberg 51 | 14 - 17:30 Uhr | Karin Treder und Michael Dombeck
    hier gibt es hausgemachte Kuchen und Torten in Karin‘s WohnhausGalerie, dazu GEPA-Kaffee und -Tee sowie Kaltgetränke


    09
    Köstliche Kürbisküche
    -> Emanuel-Felke-Str. 32 | 11 - 15 Uhr | Familie Tietjen
    Allerlei aus den größten Beeren der Welt: Kürbissuppe, -curry, -brot und -kuchen. Vegetarisch und teils Vegan


    10
    Der Herbst lässt grüßen
    -> Händelerstr. 15A | 18 - 21 Uhr | Beate Habitzel
    Kürbissuppe mit frischen Kräutern und Weißbrot für den gemütlichen Abend bei Kerzenshein mit
    etwas warmen für den Bauch und netter Gesellschaft.


    11
    „Afternoon Tea“ à la British
    -> Zum Tal 28, Erdgeschoss | 15 - 17 Uhr
    It‘s tea time!
    Linda Cox und Susanne Conrad laden zur englischen Kaffeetafel mit Klaviermusik und Gesang - und wer mag, kann auch Deutsch sprechen


    12
    Vorglühen und Kennenlernen
    -> Schulweg 17 | 17 - 20 Uhr
    Mit Tapas und anderen Kleinigkeiten, Wein und Sherry läutet Familie Geisler den Abend ein und freut sich über Spenden für den Verien „Freundeskreise Espace Masolo e.V.“. Wer mag, tanzt auf dem Samba anschließend weiter ins Dorp. 


  • Martinszug 2017


    Liebe Arrenberger,

    bei schönstem Herbstwetter kamen wieder einmal viele Kinder aus den örtlichen Kindertagesstätten und der Grundschule Königshöher Weg, deren Eltern und Anwohner zu unserem Martinszug. weiterlesen

     

  • Gemeinschaftlicher Martinszug am Arrenberg
    Processione di San Martin · Martinfestivali


    St. Martin reitet auch in diesem Jahr wieder durch unseren Arrenberg. Unser Verein organisiert nunmehr zum 8. Mal den Martinszug durch's Quartier. Gemeinsam mit den Schülern der Grundschule Königshöher Weg und den im Viertel ansässigen Einrichtungen zur Kinderbetreuung startet unser Martinszug am Dienstag, den 7. November um 17.45 Uhr am Spielplatz Milchstraße. Wir ziehen mit bunten, leuchtenden Laternen über die Arrenberger Straße,

    die Senefelderstraße und die Simons-/Ernststraße zur Bergischen Diakonie – dort stoßen die Kindergartenkinder dazu. Weiter geht es hinter Sankt Martin und seinem Pferd her über die Ernststraße und die Simonsstraße zum Gutenbergplatz. Hier versammeln wir uns um gemeinsam ein Sankt Martins-Lied zu singen. Im Anschluss werden die Weckmänner verteilt und die Teilnehmer können sich mit einem Getränk oder einem Hotdog stärken.

    Der Stadtteilservice wird uns wieder unterstützen und dekoriert mit Windlichtern, die die Kinder im Viertel gestalten haben, die Straßen entlang der Zugstrecke. Wir hoffen auf gute Unterstützung durch die Anwohner, die aufgerufen wurden, ihre Fenster, Türen, Tore und Hauseingänge zu schmücken und zu beleuchten.

    Jeder ist willkommen an unserem Martinszug teilzunehmen!

     

  • Neue Verdoppelungsaktion der Sparkasse - Gut für Wuppertal - Arrenbergfarm

    Liebe Mitstreiter und Unterstützer – wir haben tolle Neuigkeiten für Euch!

    Am Montag, den 30. 10. 2017 startet die Stadtsparkasse Wuppertal auf gut-fuer-wuppertal.de wieder eine Verdoppelungsaktion, und unser Projekt „1. Stadtfarm Europas - Unterstütze die Arrenbergfarm!“ ist dabei!

    Pünktlich um 10 Uhr fällt der Startschuss für die Aktion, bei der die Stadtsparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Insgesamt stellt die Stadtsparkasse Wuppertal dafür 20.000 Euro zur Verfügung.

    Also direkt am Montag früh um 10 Uhr ran an den Rechner und spenden!
    Je mehr Menschen für unser Projekt „Arrenbergfarm“ spenden, desto schneller können wir dieses Projekt umsetzen.

    http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/48499

    Wir möchten uns schon jetzt ganz herzlich bei euch bedanken!

  • Gemeinschaftlicher Martinszug am Arrenberg
    Processione di San Martin · Martinfestivali


    Dienstag, 07.11.2017

    Start: 17.45 Uhr
    Treffpunkt ab 17.30 Uhr – Spielplatz Dammstr. / Riemenstr.

    Streckenverlauf
    Dammstraße, Arrenberger Straße, Senefelder Straße, Simonsstraße, Ernststraße – Bergische Diakonie – Ernststraße, Simonsstraße, Pestalozzistraße, Gutenbergplatz

    Höhepunkt
    ca. 18.30 Uhr auf dem Gutenbergplatz
    (gemeinsames Singen · Weckmannausgabe und Imbiß)

    Weckmänner können bis Freitag 3. November zum Preis von 1,85 € im Vereinsbüro – Simonsstr. 49 – bestellt werden!

  • Tolle Führung durch das Heizkraftwerk Elberfeld

    Am 28. September bekamen wir mit weiteren 8 Teilnehmern die Möglichkeit, das Heizkraftwerk in Elberfeld zu besichtigen. Der Kraftwerksleiter Herr Leonhard, hielt einen sehr interessanten Vortrag über die Entstehungsgeschichte und die aktuelle Nutzung des Heizkraftwerkes. Auch der Ausstieg, das Heizkraftwerk wird 2018 geschlossen, wurde argumentativ beleuchtet.
     

    Es entwickelte sich ein intensiver Austausch rund um die Themen Heizen, Kraftwerke und Energiegewinnung im Allgemeinen. Dies begeisterte auch Herrn Leonhard, der auch kritischen Fragen nicht auswich und somit keine Frage unbeantwortet ließ.

    Wir danken Herrn Leonhard für die „kurze“, dennoch sehr informative Reise durch das Kraftwerk, bei der wir viel Spaß hatten!

    Die Bilder geben Euch einen kleinen Eindruck darüber, wie es im inneren solch eines Gebäudes aussieht und welch schöne Sicht man u.a. auf die Wupper, vom Dach des Kraftwerks hat!
    (Fotos: Fritz Zander u. M. Linnert)
     

  • Einladung zur WOGA 2017


    Liebe Arrenberger, liebe Wuppertaler, liebe Kunstfreunde –

    die WOGA lädt wieder ein, Wuppertaler Künstler in ihren Ateliers zu besuchen.

    Während im Osten der Stadt schon am 7. und 8. Oktober die Ateliertüren geöffnet werden, begrüßen die Künstler in Wuppertal-West ihre Besucher am 14. und 15. Oktober 2017.

    Diesmal laden besonders viele Adressen am Arrenberg zu einem Rundgang ein - das Angebot ist sehr vielschichtig. Wir freuen uns euren Besuch!

    Samstags 14 - 20 Uhr
    Sonntags 12 - 18 Uhr

    Info: www.wogawuppertal.de

    DIE ATELIERS AM ARRENBERG:


    Oliver Sachse
    Malerei
    Friedrich-Ebert-Str. 104 a, Hinterhaus

    Stephan Preuß
    Druckgrafik, Malerei, Objekt, Zeichnung
    Treppenstr. 17

    Andreas Komotzki
    Fotografie
    Moritzstr. 6

    Sylvia Kopka
    Objekt, Skulptur
    Masurenstr. 6

    Galerie & Atelier Wolf R. Küpper
    Malerei, Zeichnung
    Simonsstr. 9 – barrierefrei

    Wolfgang Meyburg
    Objekt, Skulptur
    Simonsstr. 25, Skulpturengarten Rückseite – barrierefrei

    gerald freund @ prokosch + partner
    Fotografie, Malerei, Skulptur
    Arrenberg’sche Höfe 4, Zugang Senefelderstr. 16

    Frederick Mann
    Fotografie
    Gutenbergstr. 6 – barrierefrei

    Monika Miche
    Bildhauerei
    Bärenstr. 11-13, Visual Akademie für 3D Arts

    Ricci Nees - RicArt
    Malerei
    Bärenstr. 11 – 13, Visual Akademie für 3D Arts

    Lothar Düver
    Malerei, Objekt, Skulptur
    Simonsstr. 39 a, Atelier-Galerie philoart

    KunstWIESE
    Druckgrafik, Malerei
    Simonsstr. 47

    Mein Wunderbarer Hutsalon
    Drucktechnik
    -> nur Samstag!
    Simonsstr. 47 a

    Marion Freitag
    Malerei
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Marlies Germaine Batz
    Malerei
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Susanne Meier zu Eissen-Rau
    Malerei
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Nataly Hahn
    Malerei
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Martin Voss, werkbank+
    Collage, Digital Art
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Anita Muccio
    Druckgrafik, Malerei
    Arrenberger Künstlergruppe
    Viehhofstr. 154, Firma Dürdoth, Hinterhof

    Ute Wollweber
    Collage, Malerei
    Viehofstr. 113 a, Maripa Wohnen – barrierefrei

    Les Amis
    Installation, Literatur, Objekt, Zeichnung
    Friedrich-Ebert-Str. 191, Weinkontor Wuppertal